Veranstalter:
Logo Landkreis Dahme-Spreewald
Logo Stadt Luckau

gefördert vom:
Logo Kulturland Brandenburg

Kultur im Gepäck

27. Mai bis 16. September 2018

Jugendkunstprojekt


Archivbilder Marseille, 2015, Projetleitung Arina Essipowitsch

Jugendkunstprojekt mit Kindern von geflüchteten Afghanen und Syrern aus Luckau und Lübbenau

Die aus Belarus/Weißrussland stammende Malerin und Fotografin Arina Essipowitsch hat 2015 in der französischen Hafenstadt Marseille ein fotografisches Projekt mit arabischen  Jugendlichen realisiert. In diesem Projekt ging es v. a. darum, wie junge Menschen, die in der dritten Generation in Frankreich leben, sich selbst, die Mehrheitsgesellschaft und die Umwelt sehen. In vergleichbarer Weise werden junge Menschen, die erst vor kurzem nach Brandenburg kamen, ihren häufig genug problembeladenen Alltag in Luckau und Lübbenau mit der Analog-Kamera befragen, die Bilder als Mittel der Selbsterkenntnis und als Kommunikationsgrundlage nutzen, um sie am Ende des Projektes in einer Ausstellung zu arrangieren und öffentlich zu zeigen.

Arina Essipowitsch wurde in MInsk geboren und lebt in Berlin und in Paris. Sie war von 2015 bis 2017 Meisterschülerin an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden und gehört zu den jungen Künstlern, die im Rahmen der spektrale 8, Teil 2, für drei Monate in leerstehenden Ladenlokalen den KreativStandort Luckau  stärken und beleben.